• Gesundheitslotsen im Betrieb

    ...denn nur gesunde Mitarbeiter sind in der Lage, sich mit voller Kraft für ein "gesundes" Unternehmen einzusetzen.

Wichtiger Hinweis zum Ausbildungskurs 2022

Wir haben von vielen Unternehmen die Information erhalten, dass sie aufgrund der durch die Corona-Pandemie verursachten Planungsunsicherheit keine Mitarbeitenden für Sonderaufgaben abstellen möchten. Aus diesem Grund müssen wir den diesjährigen Ausbildungsausgang aussetzen. Die Termine für 2023 werden kurzfristig veröffentlicht. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Einsatz von Gesundheitslotsen in kleinen und mittleren Betrieben

Gesundheit ist zu einem Erfolgsfaktor für Unternehmen im Wettbewerb um Mitarbeiter und damit auch für ihre eigene Zukunftsfähigkeit geworden. Vermittlung von Anreizen, Kenntnissen und Haltungen zu gesundheitsbewusstem Handeln und Verhalten innerhalb und außerhalb der Arbeitswelt helfen nicht nur den Beschäftigten, sondern senken überdies die krankheitsbedingten Kosten und steigern die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens. Denn nur gesunde Mitarbeiter sind in der Lage, sich mit voller Kraft für ein "gesundes" Unternehmen einzusetzen.

Sie möchten, dass Ihre Mitarbeiter/innen mehr Bereitschaft zur Eigenprävention und zu gesundheitsorientiertem Verhalten zeigen?

Sie fragen sich, ob auch klein- bzw. mittleren Unternehmen eine betriebliche Gesundheitsförderung in das Tagesgeschäft integrieren können?

Wir haben ein Konzept zur Ausbildung und zum Einsatz von Gesundheitslotsen als ein Baustein der betrieblichen Gesundheitsförderung in kleinen und mittleren Unternehmen entwickelt.

Das Ziel ist eine Lösung, die Ihrem Unternehmen und Ihren Beschäftigten gleichermaßen nutzen.

 

 

Gesundheitslotsen Folder 2022 (PDF)

 

 

Unsere Partner

 

 

Netzwerk für "Mehr betriebliche Gesundheit Nordhessen"

 


 

Folgende Krankenkassen unterstützen die Ausbildung:

Barmer

BKK Herkules

BKK WIRTSCHAFT & FINANZEN

BKK Werra Meißner

Continentale Betriebskrankenkasse